Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Lehr- und Forschungsgebiet
Öffentliche Verkehrssysteme
und Mobilitätsmanagement (ÖVM)
 
Prof. Dr.-Ing. Ulrike Reutter
 
Bergische Universität Wuppertal
Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen
 
Pauluskirchstraße 7
42285 Wuppertal

Aktuelles

  • Forschungsprojekt UpTrain gestartet: Triale Weiterbildung – durchlässig, digital
    Verkehrsunternehmen, Hochschulen und Industrie – dieser Dreiklang aus Akteuren mit ganz... [mehr]
  • Anmeldestart für die SommerUni.digital vom 21. – 25. Juni 2021
    Vom 21. bis 25. Juni lädt die Bergische Universität zur SommerUni.digital ein. Unter dem Motto... [mehr]
  • Klausur Grundlagen der Verkehrsplanung und -systeme
    Aufgrund der aktuellen Situation findet die Prüfung am 30.03.2021 nicht als schriftliche Klausur... [mehr]
  • Patenschaftsaktion für Fachzeitschriften
    Der Kirschbaumverlag bietet im Rahmen seiner Patenschaftsaktion allen Studierenden einmalig die... [mehr]
  • Klausureinsicht (Grundlagen der Verkehrsplanung und -systeme - Teil ÖPNV)
    Die Einsicht in die Klausur vom 06.08.2020 findet am 07.10. zwischen 12 und 14 Uhr im HD 31 statt.... [mehr]
zum Archiv ->

Herzlich willkommen!

Dies sind die Seiten des Lehr- und Forschungsgebietes
Öffentliche Verkehrssysteme und Mobilitätsmanagement (ÖVM)
im Fachzentrum Verkehr der Bergischen Universität Wuppertal.

Hier erhalten Sie Informationen zu unserem Lehrangebot, unserer Forschung, besonderen Veranstaltungen sowie zu unserem Team.

 
 

Wichtige Informationen im Zuge der Coronakrise


Erreichbarkeit

Auf Grund der aktuellen Situation befinden sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LuFGs „Öffentliche Verkehrssysteme und Mobilitätsmanagement“ derzeit im Homeoffice. Eine telefonische Erreichbarkeit ist nach vorheriger Absprache per E-Mail möglich.

Abschlussarbeiten

Interessierte Studierende, die gerne Ihre Abschlussarbeit an unserem LuFG schreiben möchten, können sich per E-Mail bei Herrn Sonder melden. Auf Grund der hohen Nachfrage ist eine Betreuung i.d.R. nur mit einigen Monaten Vorlauf möglich.